Grünkohl-Chips

Knusper, knusper Knäuschen … im Herbst freue ich mich immer auf die super knusprigen Grünkohl-Chips. Sie sind schnell zubereitet und befriedigen das herzhafte Naschbedürfnis auf höchstem Niveau. Heute morgen sprang mich der Grünkohl am Marktstand von Freddy Schlaghecken förmlich an. Gesund sind sie auch noch. Also los gehts …

Zutaten

  • 1 Zweig frischer Grünkohl
  • 1-2 EL Olivenöl
  • grobes Salz
  • Abrieb von Zitronenschale (ca. die Hälfte einer Zitrone)
  • Thymian

Zubereitung

  • Grünkohl in grobe Stücke vom Stiel zupfen
  • Grünkohl waschen und trocknen (z. B. in Salatschleuder)
  • Alle Zutaten in einer grossen Schüssel mit einander vermischen
  • Auf ein Backblech mit Backpapier geben
  • Bei 120 Grad C Umluft 20 Minuten trocknen.
  • Alles 5 Minuten den Backofen öffnen um die Luftfeuchtigkeit rauszulassen

Der Grünkohl wird nicht gebacken, sondern nur getrocknet. So behält er seine schöne grüne Farbe.

Ein Gläschen Wein dazu und losknuspern. Wenn noch etwas übrig ist, was eher unwahrscheinlich sein wird, kannst Du die Chips unverschlossen im Schrank aufbewahren. Sie bleiben knackig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Theme by RichWP