Creme caramel

Creme caramel

Bei der Herstellung von Creme Caramel ist es die große Kunst, den richtigen Zeitpunkt zu erwischen das Caramel vom Herd zu nehmen und in die Förmchen zu gießen. Die Eimasse herzustellen ist dagegen ein "Kindergeburtstag".

Creme Caramel für 6 Förmchen

Zutaten Schritt 1

  • 75 g Zucker
  • 20 g Butter

Zubereitung Schritt 1

Zucker und Butter langsam unter ständigem Rühren in Edelstahltopf oder Pfanne karamellisieren.

Rechtzeitig vom Herd nehmen, da die Hitze die Karamellmasse weiter bräunt.

Das Karamell gleichmäßig auf den Böden der Timbaleförmchen verteilen.

Zutaten Schritt 2

  • 4 Eier
  • 75 g Zucker

Zubereitung Schritt 2

In einer Schüssel verrühren ohne Schaum zu bilden

Zutaten Schritt 3

  • ½ Liter Milch
  • 1 Vanilleschote

Zubereitung Schritt 3

Die Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen und 5 min ziehen lassen.

Schote auskratzen und aus der Milch nehmen.

Wenn die Milch etwas abgekühlt ist, die Eimasse nach und nach unterrühren

(wenn die Milch zu heiß ist, gerinnt die Eimasse)

In die Förmchen auf das Karamell gießen.

Die Förmchen mit Alufolie abdecken und bei 90 Grad C für 40 min im Dampfgarer garen.

Oder bei 180 Grad C im Wasserbad ca 30 – 40 min im Backofen garen.

Die Creme caramel kann am gleichen Tag lauwarm serviert werden. (Bitte stürzen) oder am Folgetag kalt gegessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Theme by RichWP