Rhabarber Crumble

Mit Rhabarber kommt der Frühling in die Küche. Wenn Erdbeeren, Rhabarber und Spargel in den kleinen Häuschen am Strassenrand wieder verkauft werden, gönne ich uns für zu Hause gerne ein Sonntag-Nachmittag oder -Abend “Leckerchen”. Nach der Hunderunde im Bergischen Land stoppen wir und shoppen frisch … das ist ein wahrer Luxus.

Zutaten

Obst”boden”

  • ca. 500 gr geputzten Rhabarber
  • 3 oder 4 EL braunen Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Streusel

  • 150 gr Alsan, kalt (!)
  • 125 gr Haferflocken
  • 150 gr Mehl
  • 2 EL braunen Zucker

Zubereitung

Schneide den geputzen Rhabarber in kleine Stücke und verteile ihn in einer Auflauf- Quiche- oder Kuchenform. Darüber streue bitte Zucker und Vanillezucker.

Für den Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und ordentlich durchkneten, bis Du die perfekte Streuselkonsistenz hast. Anschliessend über den Rhabarber bröseln und ab in den Backofen.

Der Crumble backt bei 190 Grad Umluft ca. 40 Minuten.

Zum lauwarmen Crumble schmeckt Vanilleeis oder Schlagsahne sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Theme by RichWP