Spaghetti ai funghi porcini

Im größten Unverpacktladen von Bergisch Gladbach, dem Wochenmarkt, habe ich heute morgen tolle Steinpilze beim Gemüsehändler meines Vertrauens gesehen. Samstags morgens gehe ich gerne um 7 Uhr, bevor ich ins Geschäft gehe, auf den Markt. Das ist wie eine Stunde Urlaub vor Arbeitsbeginn. Die frühe Atmosphäre ist toll. Dort kaufe ich grundsätzlich ohne Einkaufszettel und lasse mich inspirieren. So sind wir heute zu den Steinpilzen gekommen.

Zutaten

  • frische Steinpilze
  • 2 EL gehackte frische Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl für die Pfanne
  • 100 ml Weisswein
  • Mandelcreme oder Sahne
  • Pfeffer und Salz
  • Spaghetti oder Bandnudeln

Zubereitung

  • Steinpilze mit einer weichen Bürste oder einem weichen Tuch reinigen
  • Olivenöl in der Pfanne erhitzen
  • gehackte Knoblauchzehen rösten
  • in Scheiben geschnittene Steinpilze von beiden Seiten anbraten
  • mit dem Weisswein ablöschen
  • ca. 10 min köcheln lassen
  • Petersilie dazu geben
  • Mandelcreme oder Sahne hinzufügen und erwärmen
  • mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Mit den Mengenangaben halte ich mich ja gerne etwas zurück. ich nehme so viele Steinpilze, wie ich habe. Mal mehr Knoblauch, mal weniger, usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Theme by RichWP