Spinat-Spargel-Tarte

köstliche Spinat-Spargel-Tarte hübsch angerichtet

Dieses Rezept habe ich von meiner Facebook-Freundin Bea Salker “gemopst”. Sie kocht wie eine Göttin und dies ist nicht das einzige Rezept das ich von ihr nachgekocht habe. Jedoch das einzige, das ich auf meinem blog verewigt habe.

Zutaten

  • fertigen Tarteteig aus dem Kühlregal im Supermarkt 😉
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen körnigen Frischkäse
  • 2 Hände voll frischen Babyspinat
  • ein paar Stangen grünen Spargel
  • 5 oder 6 getrocknete Tomaten
  • Hanfsamen
  • Schnittlauch

Zubereitung

Die Tarte- bzw. Quicheform fetten und mit dem Teig auslegen. 4 Eier mit dem Spinat und Frischkäse im Standmixer zerkleinern. Hier kann man schon etwas Pfeffer und Salz hinzufügen.

Die Frischkäsemasse in die Form giessen. Den Spargel und die kleingeschnittenen Tomatenstücke hineinlegen. Obendrüber kann man ein paar Hanfsamen streuen. Wem diese kleine Köstlichkeit zu ungeheuer ist, der kann sie auch weg lassen.

Ca 50 min bei 160 Grad Heissluft backen.

2 Gedanken zu “Spinat-Spargel-Tarte“

  1. Liebe Thea, es ist wunderköstich und freut mich sehr, das eines meiner Rezepte auf torta carotta veröffentlicht wurden… ich drück dich ‍♀️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Theme by RichWP