Tofu-Sesam-Sticks

Auf der Suche nach leckeren Rezepten ohne Fleisch bin ich in einem Kochbuch von Björn Moschinski über ein ähnliches wie dieses gestolpert. Typisch für mich, habe ich es wieder so abgewandelt, dass es mit meinen vorrätigen Lebemsmitteln passt.

Zutaten

  • Tofu
  • Sojasahne oder Hafermilch oder Hafersahne
  • Mehl
  • Speisestärke
  • Pfeffer und Salz
  • Soja-Sauce oder Crema di Balsamico oder Tahin
  • Öl für die Pfanne (z. B. Rapsöl)

Zubereitung

Den Tofo in fingerdicke Sticks schneiden und abtrocknen. Anschliessend mit Mehl bestäuben oder kurz durch Mehl wälzen.

Das restliche Mehl , Pfeffer und Salz, etwas Speisestärke und die Sahne oder Milch gut mischen und anschliessend die gemehlten Tofu-Sticks durchziehen. Danach werden sie Rapsöl gebraten. Durch verschiedene Gewürze, die man ganz kreativ in die Panade geben kann, besteht die Möglichkeit tolle unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu kreieren.

Die Tofu-Sticks können mit Dips oder auf Salat gegessen werden. Viel Spass beim ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Theme by RichWP