Gebratene kleine runde Auberginen

Wenn ich in einem Gemüseregal oder an einem Marktstand etwas finde, was ich bislang noch nicht zubereitet habe, probiere ich gerne ein bischen aus. Diese kleinen runden Auberginen, weiße und grüne, habe ich entdeckt und intuitiv zubereitet. Sie sehen witzig aus und schmecken ähnlich wie große lilafarbige Auberginen.

Zutaten

  • kleine runde Auberginen
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Rosmarin

Zubereitung

Die Auberginen halbieren und mit der glatten Seite in heisses Olivenöl stellen. Die Stünke lasse ich aus dekorativen Gründen gerne dran, sollten aber nicht mitgegessen werden. Wenn die Schnittflächen einen schönen Röstgrad erreicht haben, lege ich die Halbkugeln ein bischen durcheinander und auf die Seite zum Nachgaren kreuz und quer in die Pfanne. Wenn das Gemüsefleisch etwas weicher geworden ist, wird mit Salz und Pfeffer gewürzt und ein bischen Rosmarin drüber gestreut. Wenn Du kein Rosmarin hast, nimm Thymian, oder irgend ein anderes Kraut. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Dieses Gericht kann man zu anderen Gemüsesorten servieren, auf einen Salat dekorieren oder aus Beilage verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Theme by RichWP